Karfiol-Kichererbsen-Curry

1 kleiner Karfiol

100 g Kichererbsen (gekocht oder aus der Dose)

Tikken Masala

2 EL ÖL (ich bevorzuge Rapsöl)

Karfiol waschen und in kleine Röschen pflücken. In einer breiten, eher flachen Pfanne das Öl erhitzen und den Karfiol sanft leicht bräunen. Abgetropfte Kichererbsen dazu, 1 Glas Tikken Masala unterheben und erwärmen.

Basmatireis dazu, guten Appetit.

PS: bin noch auf der Suche nach einem selbsthergestellen Tikken Masala (Joghurt, Sahne, Kokosmilch, Kokosflocken, passierte Tomaten,  Ingwer, Kreuzkümmel,  Masala-Gewürz, Knoblauch, Koriander, Salz – aber irgendetwas fehlt mir noch dabei)

Paella mit allem drum und dran

Jakobsmuscheln, Seeteufel, Lachs, Shrimps, Riesengarnelen, Kaninchen, Hendlkeule, anbraten, in Bratensaft Schalotten und Knoblauch andünsten, Safran, Salz, Pfeffer, Erbsen, mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen, Reis dazu, obenauf 2 Rosmarinzweige, zudecken und dünsten bis Flüssigkeit verdampft, 2 kleine Tomaten vierteln und obenauf, noch ein wenig zugedeckt nachziehen lassen, Rosmarinzweige entfernen und Zitronenvierteln verteilen.

Guten Appetit

DSC_0119 [69456]

Foto © Augraswelt